Lichtkristalle

Die Lichtkristalle, mit denen ich arbeite, stammen aus der Sprache der ELOHIM, der universellen Lichtsprache 

ARI SO AM.

 

Sie sind Kristalle der Wirklichkeit und besitzen höchste Energie, sie stammen aus dem höchsten Licht.

Jeder Kristall hat ein eigenes Bewusstsein und ist einer Gottheit zugeordnet.

Außerdem entspricht jeder Lichtkristall in seiner Schwingung einer bestimmten Zahl, da auch Zahlen ein Bewusstsein haben.

Die Kristalle existieren tatsächlich in einem noch nicht entdeckten Raum, der sich in der Pyramide von Gizeh befindet.

Sie wurden von Toth, in der Zeit von Atlantis, dort verankert.

 

Die Kristalle wirken unabhängig vom Verstand, ihre Wirkung ist rein und nicht manipulativ. Sie sind reine L I E B E.

 

Die Lichtkristalle wirken dabei auf allen Ebenen des menschlichen Körpers: mental, spirituell, emotional, physisch/ätherisch.

 

Auch lassen sich die Kristalle auf Orte, Situationen, Tiere und Gegenstände etc. anwenden. Lichtkristalle "kennen" keinen Raum-und Zeitgedanken, das heisst, auch über grosse Entfernungen ist es daher möglich, unterstützend zu wirken. Selbst in die vermeintliche Vergangenheit wirken die Lichtkristalle sehr kraftvoll.

 

 

 

Durch das Verwenden der Lichtkristalle werden die eigenen Energiebahnen angeschlossen an das Energiefeld der Wirklichkeit, somit können die Energien der Wirklichkeit einfliessen.

Die Kristalle wirken auch selbständig, so wie es jetzt für die Seele gut und richtig ist.

 

 

 

 (Quelle Kapitel 1: Kryonschule, die 3. Sprache)

 

Die Kristalle der Wirklichkeit untermalt mit einem wunderbaren Gesang

..............................................................................................................................................................